Was ist der Unterschied zwischen CBD aus Hanf und CBD aus Cannabis?

245 0
Was ist der Unterschied zwischen CBD aus Hanf und CBD aus Cannabis?

In dem Maße, wie das Interesse an Cannabidiol (CBD) weiter wächst, nimmt auch die Verfügbarkeit verschiedener Produkte zu. Ein Faktor, der die Menschen oft verwirrt, ist die Frage, ob die CBD in den Produkten aus Hanf oder Cannabis stammt. Die kurze Antwort ist, dass sie von verschiedenen Sorten der Cannabis-Sativa-Pflanze stammen.

Die Verwirrung um CBD von Hanf gegenüber CBD von Cannabis bezieht sich auf die Klassifizierung, den Namen und die Zusammensetzung der Pflanze.

Im Grunde genommen enthalten Hanfpflanzen mehr CBD, und Cannabispflanzen enthalten mehr Tetrahydrocannabinol (THC), eine Verbindung, die das „High“ verursacht, das Menschen mit Cannabiskonsum assoziieren.

Warum CBD?

Hanf und Cannabis enthalten unterschiedliche Mengen an CBD und THC.

Das öffentliche Interesse an CBD und ihre Verfügbarkeit sind aufgrund ihrer vielversprechenden gesundheitlichen Vorteile gestiegen. Die Menschen nutzen CBD, um bei einer Vielzahl körperlicher und geistiger Probleme zu helfen, darunter Schmerzen, Übelkeit, Sucht und Depression.

Obwohl wissenschaftliche Studien den Nutzen der CBD bei all diesen Erkrankungen nicht bestätigt haben, deuten die verfügbaren Beweise darauf hin, dass die CBD mit dem Endocannabinoid-System zusammenarbeitet, das ein Signalnetzwerk darstellt.

CBD, oder Cannabidiol, ist nicht toxisch und einer der mehr als 540 Pflanzenstoffe, die in der Pflanze Cannabis sativa (C. sativa) gefunden werden. THC, oder Delta-9-Tetrahydrocannabinol, ist die Verbindung, die Menschen „high“ macht.

Was ist Hanf?

Hanf ist eine spezifische Sorte von C. sativa. Die Menschen bauen seit Hunderten von Jahren Hanf an und verwenden ihn zur Herstellung von Seilen, Kleidung, Segeln, Lebensmitteln und vielem mehr.

Hanfpflanzen enthalten zwar THC, jedoch in sehr geringen Mengen.

In den meisten Fällen verwenden die Hersteller die Blätter und Blüten der Hanfpflanze zur Herstellung von CBD-Produkten.

Was ist Cannabis?

Es gibt drei Standardsorten von Cannabispflanzen: C. indica, C. sativa und C. ruderalis. Es gibt auch eine Reihe von Hybridpflanzen, die eine Mischung aus diesen drei Stämmen sind. Diese Cannabispflanzen enthalten viel höhere und unterschiedliche THC-Gehalte als Hanfpflanzen.

Abgesehen davon, dass diese Pflanzen mehr THC enthalten, enthalten sie tendenziell auch weniger CBD als Hanfpflanzen.

 

Cannabis und Hanfpflanzen enthalten sowohl CBD als auch THC zusammen mit mehr als 540 anderen Substanzen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Pflanzen liegt in der Menge jeder einzelnen Verbindung, die sie enthalten.

Cannabis enthält mehr THC und weniger CBD.

 

Vor allem ändern sich die Vorteile des CBD nicht, unabhängig davon, ob es sich um aus Cannabis gewonnenes CBD oder aus Hanf gewonnenes CBD handelt. Das liegt daran, dass die chemische Zusammensetzung von CBD nicht davon abhängt, von welcher Pflanze sie stammt.

Follow Me

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Bloggerei.de